Eine Stadthalle für alle..

Foto von Heiko Müller

Wir möchten den Besuch in der Stadthalle Falkensee für Menschen mit Behinderungen so angenehm wie möglich gestalten. Alle Veranstaltungs- und Sporträume sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität barrierefrei mit dem Rollstuhl zu erreichen. In den Veranstaltungsräumen werden barrierefreie Rollstuhlplätze für Sie reserviert.

Selbstverständlich werden auch Menschen mit anderen Behinderungen durch unser Stadthallenteam und durch die Veranstalter unterstützt und betreut. Informationen zu den Angeboten erhalten Sie am Eingangsbereich oder am Informationstresen.

Sonderpreise für Tickets

Bei vielen Veranstaltungen gibt es spezielle Preisangebote für Menschen mit Behinderungen. Da die Preisgestaltung jeweils durch die Veranstalter erfolgt, können die Angebote stark variieren. Sie finden alle aktuellen Konditionen jeweils beim entsprechenden Event.

Bitte beachten Sie, dass Tickets für Rollstuhlplätze und gegebenenfalls Begleitpersonen gesondert über das jeweilige Ticketsystem des Veranstalters geordert werden müssen.

Behindertenparkplätze

Ausgewiesene Behindertenparkplätze befinden sich auf dem großen Parkplatz Scharenbergstraße direkt vor dem Haupteingang zur Stadthalle Falkensee.

Der barrierefreie Zugang in unser Kassenfoyer wird durch ein automatisches Türsystem ermöglicht.

Rollstuhlplätze und Behindertentoiletten

In der Veranstaltungshalle variiert die Positionierung der Rollstuhlplätze von Veranstaltung zu Veranstaltung. Bitte informieren Sie sich beispielsweise auf der Ticket-Seite des Veranstalters.

Ebenerdig finden Sie barrierefreie Toiletten im Foyer auf der Nord-Seite.

 

Die Rollstuhlplätze in der Sporthalle befinden sich auf der Nordtribüne. Sie erreichen die Nordtribüne über den Aufzug im Eingangsbereich vom Campusplatz. Der Campusplatz befindet sich nördlich der Stadthalle um die Bibliothek herum. 

In der Sporthalle befindet sich ebenfalls ein barrierefreies WC.

 

Die Veranstaltungshalle ist mit einer Induktionsschleife ausgestattet. Diese ermöglicht TrägerInnen von entsprechend ausgestatteten Hörgeräten, Audiosignale störungsfrei und in einer optimierten Klangqualität zu empfangen. Die Nutzung dieses Angebotes ist vom Format der Veranstaltung abhängig. Informationen erhalten Sie über unser Stadthallenteam oder über den Veranstalter.

Service für Sehbehinderte und Blinde

Das Veranstaltungsteam hilft Ihnen gerne bei Aufsuchen Ihres Sitzplatzes. Wenden Sie sich bitte an das Personal am Einlass oder am Informationstresen.

Als Telefon benutzte Tablets können bei Vorweisen eines Behindertenausweises für Sehbehinderte und Blinde mit zur Veranstaltung genommen werden. Bitte beachten Sie, dass eine widerrechtliche Verwendung entsprechend der Hausordnung geahndet wird.

Barrierefreiheit dieser Internetseite

Die Stadt Falkensee ist bemüht, seine Website http://www.stadthalle-falkensee.de im Einklang mit dem Brandenburgischen Behindertengleichstellungsgesetz (BbgBGG) sowie der Verordnung zur Brandenburgischen Barrierefreien Informationstechnik (BbgBITV) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen. Wir verbessern kontinuierlich die Benutzerfreundlichkeit für alle und wenden die entsprechenden Standards für die Zugänglichkeit an.

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549, Version 3.1.1. Für PDF-Dokumente wird zusätzlich der internationale Standard PDF/UA-1 beachtet.

 

Aktueller Standard der Barrierefreiheit der Website

Teilweise konform

 

Hinweise und Kontakt

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von www.stadthalle-falkensee.de aufgefallen? Oder haben Sie Fragen zum Thema Barrierefreiheit? Dann können Sie sich gerne bei uns melden.

 

Kontakt:

Stadt Falkensee

Pressestelle

Falkenhagener Straße 43/49

14612 Falkensee

 

Tel. 03322 281112

E-Mail: pressestelle@falkensee.de